Xylene und Lufthansa Industry Solutions verkünden strategische Partnerschaft zur Produkt-Rückverfolgbarkeit und Umsetzung von Nachhaltigkeitsanforderungen: Pressemitteilung

Xylene, ein führendes Software-Startup, das sich auf die Rückverfolgbarkeit von Produkten und Digital Product Passports spezialisiert hat, freut sich, die strategische Partnerschaft mit Lufthansa Industry Solutions anzukündigen, einem renommierten Dienstleistungsunternehmen für IT-Beartung und Systemintegration der Lufthansa Group, mit anerkannter Expertise auf dem Gebiet der digitalen Transformation.

Diese Zusammenarbeit markiert einen bedeutenden Meilenstein in den Bereichen Technologie und Beratung.  Sie vereint  die innovativen Fähigkeiten von Xylene und die maßgeschneiderten Lösungen von Lufthansa Industry Solutions für Kunden aus unterschiedlichen Branchen – von der Entwicklung bis zur Implementierung auch dem Betrieb. Die Kundenbasis der Lufthansa Industry Solutions umfasst sowohl Gesellschaften innerhalb des Lufthansa Konzerns als auch mehr als 300 Unternehmen in unterschiedlichen Branchen.

Das Ziel der Partnerschaft ist es, der wachsenden Nachfrage nach erweiterter Produkt-Rückverfolgbarkeit und Digital Product Passports gerecht zu werden, sowie Unternehmen innovative Lösungen zur Verbesserung der Transparenz in der Lieferkette und zur Einhaltung von Vorschriften, wie beispielsweise dem Lieferkettengesetz, anzubieten. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Erfüllung gesetzlicher Vorschriften im Rahmen ökologischer und sozialer Standards entlang der Liefer- und Wertschöpfungskette.

Die Hauptvorteile dieser Partnerschaft sind:

  • End-to-End Traceability: Unternehmen erhalten Zugang zu fortschrittlichen Lösungen zur Rückverfolgbarkeit, mit denen Produkte in jedem Stadium der Wertschöpfungskette verfolgt werden können, um das Risiko von Betrug, Fälschungen und Störungen in der Lieferkette zu reduzieren.
  • Digital Product Passports: Digitale Produkt-Pässe bieten Unternehmen transparente Informationen über Herkunft, Authentizität und Nachhaltigkeit von Produkten und ermöglichen ihnen, fundierte Entscheidungen zu treffen sowie dies mit Kunden und Gesetzgebern zu kommunizieren.
  • Expertise in der Beratung: Kunden profitieren von der branchenspezifischen Expertise und Best-Practices von Lufthansa Industry Solutions, um sicherzustellen, dass die strategische Ausrichtung und implementierten Lösungen ihren individuellen Anforderungen und Vorschriften entsprechen. Die Expert:innen der Lufthansa Industry Solutions unterstützen darüber hinaus auch bei der Integration und Implementation von Lösungen sowie der Erstellung und Eingliederung in eine umfassende Nachhaltigkeits- und IT-Strategie.
  • Verbesserte Einhaltung von Vorschriften: Die Partnerschaft wird Unternehmen dabei unterstützen, die sich entwickelnden Vorschriften und Branchenstandards einzuhalten, um Risiken zu minimieren und den Betrieb zu optimieren.
  • Wettbewerbsvorteil: Durch die Bündelung der Stärken von Xylene und Lufthansa Industry Solutions können Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil in ihren jeweiligen Märkten erlangen.

Christopher Edwards, Co-Gründer und CEO von Xylene, äußerte sich begeistert über die Partnerschaft und erklärte: “Wir freuen uns sehr, mit Lufthansa Industry Solutions zusammenzuarbeiten. Diese Partnerschaft wird Unternehmen dabei unterstützen, die digitale Transformation in der Rückverfolgung ihrer Produkte und Digital Product Passports zu nutzen, sowie ihren Kunden besser zu bedienen und das Vertrauen in ihre Compliance-Aktivitäten aufzubauen.”

Ann-Christine Lehmann, Consultant bei Lufthansa Industry Solutions, fügte hinzu: “Unsere Beratung ist darauf ausgerichtet, führende und passgenaue Lösungen für unsere Kunden anzubieten. . Unsere Partnerschaft mit Xylene ermöglicht es uns, zusätzliche innovative, technologiegetriebene Dienstleistungen anzubieten, die den sich verändernden Bedürfnissen unserer Kunden gerecht werden.”

Die Partnerschaft zwischen Xylene und Lufthansa Industry Solutions wird den Weg für ein transparenteres, sichereres und effizienteres Lieferketten-Ökosystem ebnen. Beide Unternehmen sind bestrebt, ihren Kunden außergewöhnlichen Mehrwert zu bieten, und diese Zusammenarbeit markiert einen bedeutenden Schritt in diese Richtung.